Ausbildungsbeginn für 180 neue Schülerinnen und Schüler im KWA Bildungszentrum

Der Leiter des KWA Bildungszentrums, Karl-Heinz Edelmann, begrüßte in der Stadthalle von Pfarrkirchen 180 neue Schülerinnen und Schüler, die sich dafür entschieden haben, einen sozialen Beruf zu erlernen.

Pfarrkirchen, 12. September 2017. - Das KWA Bildungszentrum bietet seit vielen Jahren die Möglichkeit, eine qualifizierte Ausbildung in verschiedenen sozialen Berufen zu erwerben. Mit Aussichten auf einen sicheren Arbeitsplatz, absolvieren hier die Schüler die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger, um dann in Wohnheimen oder Einrichtungen der Behindertenhilfe zu arbeiten. Die Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe darf 48 junge Menschen begrüßen, die sich in Zeiten des demografischen Wandels für diesen wichtigen Beruf entschieden haben. Ebenso starten 31 Jugendliche in der Berufsfachschule für Sozialpflege. Dieser Schulzweig bietet die Möglichkeit, eine Doppelqualifizierung und zugleich den Mittleren Bildungsabschluss zu erwerben. Auch an der Fachakademie für Sozialpädagogik starteten 49 neue Studierende, um einen verantwortungsvollen Beruf mit vielen Einsatzmöglichkeiten zu erlernen.

Schulleiter Karl-Heinz Edelmann stellte die Schulfamilie in einer Präsentation vor. Auch die Lehrer sprachen Begrüßungsworte und boten im Rahmen der Veranstaltung den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sie kennenzulernen. Während der Begrüßungsfeier wurde außerdem auf die verschiedenen Kommunikationswege am KWA Bildungszentrum, auf das Leitbild und die Lernplattform moodle hingewiesen. Im Anschluss segneten die evangelische Pfarrerin Frau Brunnmeier-Müller und der katholische Pfarrer Herr Wimmer die Schülerinnen und Schüler, die Lehrer und das kommende Schuljahr. Bevor sich die Kursgruppen auf den Weg ins Schulgebäude machten, durften die Schülerinnen und Schüler ihre neuen Klassenkameraden entspannt bei einem Weißwurstfrühstück kennenlernen.