BR-Jugendmedientag: BIZ-Schüler bei "Dahoam is dahoam"

Ein spannender Tag hinter den Kulissen des Bayerischen Rundfunks! Die Profis am Set von „Dahoam is Dahoam“ haben sich am Jugendmedientag einen ganzen Tag lang von Schülern des KWA Bildungszentrums über die Schulter blicken lassen. Und nicht nur das: Selbstverständlich konnten sich die Schüler selbst als Nachwuchs-Journalisten, Kameraleute, Schauspieler oder Moderatoren ausprobieren.

Pfarrkirchen/Dachau, 27. Juli 2017. - Die zwei Kurse, F4 und F5, der Fachakademie für Sozialpädagogik Pfarrkirchen fuhren im Rahmen des Jugendmedientags des Bayerischen Rundfunks, nach Dachau an das Filmset von „Dahoam is Dahoam“.

Im Laufe des Tages durften die Schüler an unterschiedlichen Workshops teilnehmen und die abwechslungsreichen Aufgaben der Serienproduktion kennenlernen. Die verschiedenen Stationen beinhalteten Themen wie Drehbuchwerkstatt, Schauspielworkshop, Technikworkshop, Studioführung und Außendreh. Die Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks ermöglichten es den Schülern, selbst am Set aktiv zu werden. Jeder einzelne hatte hier die Chance, selbst eine Kamera zu bedienen, sich in einem Schauspielworkshop auszuprobieren und sich mit einem Drehbuchautor auszutauschen. Ein besonderes Highlight für die Teilnehmer war es, einen Live-Dreh hautnah zu beobachten.

Die angehenden Erzieher konnten an diesem Tag viele wertvolle Informationen sammeln, welche sie in ihrem Berufsalltag mitnehmen können, wie etwa das Rollenspiel. Nach einem langen, ereignisreichen Tag kehrten die Schüler abends erschöpft, aber fröhlich gestimmt nach Pfarrkirchen zurück.