Mit der Raupe Nimmersatt zum Hochbeet

Die Fachakademie für Sozialpädagogik Pfarrkirchen gratuliert der Kinderkrippe Bad Birnbach.

Bad Birnbach, im Juli 2017. – Vor einiger Zeit startete die Schülermitverwaltung (SMV) der Fachakademie für Sozialpädagogik Pfarrkirchen einen Wettbewerb, bei dem das selbst gebaute Hochbeet der Klasse F4 an den Mann gebracht werden sollte. Die SMV übernahm die Planung und Durchführung der Ausschreibung und der Leiter des KWA Bildungszentrums, Karl-Heinz Edelmann, erklärte sich dazu bereit, das Hochbeet zu bepflanzen (wir berichteten).

Mit dem Projekt „Die kleine Raupe Nimmersatt“ überzeugte die Kinderkrippe Bad Birnbach die dreiköpfige Jury. Mit einer Präsentationsmappe und einem Video stellte die Einrichtung ihr mehrwöchiges Bestreben, den Kindern gesunde Ernährung näherzubringen, vor. Die Kinder konnten hierbei Lebensmittel probieren und mit allen Sinnen die Entwicklung der Raupe zum Schmetterling erleben. 

Mit dem Gewinn des Hochbeets erfüllte sich bei der Kinderkrippe ein lang gehegter Wunsch. Die SMV freute sich, den beiden Krippengruppen, die zusammen mit den Fachkräften um Einrichtungsleitung Anja Gaßner aufgeregt der Übergabe am 13.07.2017 entgegenfieberten, das "naschfertig" bepflanzte Beet zu überreichen. 

Auch die zahlreichen weiteren Bewerber gingen nicht leer aus und wurden dennoch belohnt. In Zusammenarbeit mit dem Team „Ernährung“ entstand ein selbst gestaltetes und erprobtes Rezeptbuch, das alle Wettbewerbsteilnehmer erhielten.