Heilerziehungshilfe KWA Bildungszentrum

Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspflegehelfer (m/w)

Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspflegehelfer (m/w)

Zum KWA Bildungszentrum gehört die Fachschule für Heilerziehungspflegehilfe in Pfarrkirchen. Als Heilerziehungspflegehelfer unterstützen Sie Pflegefachkräfte bei der Betreuung, Förderung und Beschäftigung von behinderten und pflegebedürftigen Menschen. Für diese Aufgabe sind Geduld und Einfühlungsvermögen gefragt. Es ist aber auch eine sehr schöne Aufgabe, behinderte Menschen mit ihrer Würde und Einzigartigkeit zu sehen, anzunehmen und zu unterstützen. Die Ausbildung umfasst ein Schuljahr von September bis Juli und teilt sich in theoretischen und praktischen Unterricht. Die Inhalte sind vielseitig und jeder Tag bringt etwas Neues!

Einjährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspflegehelfer (m/w)

Theoretischer Unterricht

  • Pädagogik, Heilpädagogik und Psychologie, Lebensraumgestaltung
  • Pflege, Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre
  • Berufs- und Rechtskunde, Sozialkunde
  • Englisch, Deutsch und Kommunikation
  • Religionspädagogik
  • Praxis der Heilerziehungspflege

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung
"Staatlich anerkannter Heilerziehungspflegehelfer (m/w)" zu führen.

Ausbildungsflyer zum Download als PDF mit den wichtigsten Infos!

Und weiter geht’s!

Als Fachkraft in der Heilerziehungspflegehilfe können Sie sich nach dem Abschluss der Ausbildung für weitere Aufgabengebiete im Berufsfeld der Pflege qualifizieren. Der erfolgreiche Abschluss als Heilerziehungspflegehelfer berechtigt beispielsweise zum Besuch einer Fachschule für Heilerziehungspflege. Ihre Berufsaussichten sind in jedem Fall denkbar gut, denn der Personalbedarf in der Betreuung und Pflege ist hoch und wächst weiter an.

Ausbildungsplan für das aktuelle Schuljahr zum Download als PDF!

Das KWA Bildungszentrum ist der überregionale Bildungsträger von KWA Kuratorium Wohnen im Alter mit zwei Schulstandorten und insgesamt sechs Fachschulen und Berufsfachschulen in Pfarrkirchen und Bad Griesbach. Zusammen mit den Fortbildungszentren für Pflegeberufe und pädagogische Berufe, sowie dem Fortbildungszentrum Podokolleg nehmen derzeit rund 450 Personen die vielfältigen Bildungsangebote wahr.

 

Gemeinsam Schule gestalten

 

 

Die Schüler der Berufsfachschulen des KWA Bildungszentrums haben die Möglichkeit, sich auf vielen Ebenen aktiv ins Schulleben einzubringen. In der Schülermitverantwortung (SMV) gestalten gewählte Schülersprecher mit Ideen und Engagement die Schulen und das Schulwesen mit. Sie stehen auch bei Fragen, Anliegen oder Vorschlägen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung: apsp-smv@kwa.de