Fortbildungszentren KWA Bildungszentrum

Aktuelle Fortbildungsangebote

"Pflegeberufe"

Nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Anmeldung

Alle Kurse sind im hier folgenden Kalender über entsprechende Sortierfunktionen zu finden. Klicken Sie den Kurs Ihrer Wahl an - unterhalb der Kursbeschreibung ist ein Link platziert, der direkt zum Online-Anmeldeformular führt.

Das PDF des gesamten Fortbildungsprogramms 2020 für den Bereich Pflege können Sie hier herunterladen:

PDF Fortbildungsprogramm 2020 Pflege als Jahresübersicht

TOP

Teams führen und leiten

09:00 bis 16:00 Uhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Aspekte in der Führung von Teams. Dabei steht der Wechsel der eigenen Persönlichkeit zu den Persönlichkeiten des Teams ebenso im Zentrum wie die gezielte Steuerung gruppendynamischer Prozesse. Sie schärfen Ihre Rolle als Teamleiter, insbesondere auch anhand der Situationen Ihrer eigenen Führungspraxis - und bauen Ihre Kompetenzen in der Führung unterschiedlicher Persönlichkeiten aus. Als Ergebnis verbessern Sie die Zusammenarbeit und erhöhen die Leistungsfähigkeit und die Motivation Ihres Teams.

TOP

Gestern Kollege, heute Vorgesetzter: Geschickt den Rollenwechsel meistern!

09.00 – 16.00 Uhr

KWA, Bildungszentrum, Pfarrkirchen

Die Teilnehmer erkennen die Herausforderungen, die mit dem Wechsel in die Führungsrolle verbunden sein können und meistern diese durch eine eindeutige Positionierung. Sie entwickeln ihr eigenes Führungsverständnis und dadurch ihre individuelle Führungspersönlichkeit. Sie beleuchten die neue Rolle aus ihrem eigenen sowie aus dem Blickwinkel der Mitarbeiter und identifizieren dadurch mögliche Stolperfallen. Sie gewinnen Selbstsicherheit in der Führungsaufgabe. Termine: Mittwoch und Donnerstag, 04.03.2020 und 05.03.2020, jeweils von 09.00 - 16.00 Uhr

TOP

Pflegebedürftige Menschen mit den Kenntnissen der Basalen Stimulation ® pflegen, fördern, begleiten

09:00 - 16:00 Uhhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

Das Seminar hat das Ziel, die praxisnahen Erfahrungen und die erworbenen Kenntnisse in den Pflegealltag zu integrieren. Inhalte des Seminars sind unter anderem Grundlagen und Ziele der Basalen Stimulation ®, mögliche Ursachen von herausforderndem Verhalten, die Analyse von Verwirrtheit oder Unruhe und das Entwickeln von Lösungen, die Kommunikation über Berührung, Atmung und Bewegung, basal stimulierende Streichungen als Vorbereitung zum Gehen, Essen, zur Schmerzlinderung oder zum Lösen von Spannungen usw. Für die praktischen Übungen bitte bequeme Kleidung tragen.

TOP

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit nach § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)

09.00 – 16.00 Uhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

Gesundheitseinrichtungen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten haben sicherzustellen, dass eine sachkundige und zuverlässige Person mit medizinischer, naturwissenschaftlicher, pflegerischer, pharmazeutischer oder technischer Ausbildung als Beauftragter für Medizinproduktesicherheit bestimmt ist. Diese Fortbildung vermittelt den Teilnehmern die Grundlagen für die sichere und effektive Umsetzung der Anforderungen der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Die Teilnehmer lernen durch die Rechtsvorschriften deren vorgegebene Pflichten kennen und erfahren, welche Konsequenzen sich daraus praktisch für den sicheren Betrieb von Medizinprodukten ergeben.

TOP

Jahreszeitliche Aktivierung mit Senioren

09.00 – 16.00 Uhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

Die Jahreszeiten als Orientierungshilfe und wichtige Hilfe in der Arbeit mit Senioren; Orientierung am Jahreskreis. Inhalte: - Bedeutung des Jahreskreises und des Kirchenjahres in der Betreuung - praktische Beispiele für die Betreuungsmöglichkeiten unter Hilfenahme des Jahreskreises und des Kirchenjahres - Brauchtum in Senioreneinrichtungen pflegen und leben - jahreszeitliche Sinnesaktivierung u.a.

TOP

Refreshing Arbeitsschutz, Gefährdungsbeurteilung Wundversorgung beim diabetischem Fußsyndrom

09.00 – 16.45 Uhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

Zu den Pflichtaufgaben in der Praxis gehört, die Gefährdungen und Belastungen der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu ermitteln. Die Teilnehmer des Seminars lernen, welche Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz erforderlich sind, wie diese umzusetzen sind und wie sich ihre Wirksamkeit kontrollieren lässt. Die Teilnehmer lernen zudem, welche Wundarten es gibt, wie sie Wunden beurteilen, oder wie sie Wundverbände anlegen können. Die Physiologie der Wundheilung ist ein weiteres Thema im Seminar.

TOP

Pflegedienstleitung (Basisweiterbildung) nach dem PfleWoqG im konsekutiven Aufbau (berufsbegleitend)

08.00 – 16.00 Uhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

Bildungsziel: Die Weiterbildung soll das dem aktuellen Stand entsprechende fachliche Wissen zur Führung und Organisation einer Pflegeeinheit und in der Pflegewissenschaft vermitteln. Sie soll dazu befähigen, erworbene Wissen situationsgerecht in der Praxis anzuwenden, das Lebens- und Arbeitsumfeld der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter günstig zu gestalten sowie ein kritisches Bewusstsein zu entwickeln, die Wechselwirkungen zwischen der Leitungstätigkeit und den gesellschaftlichen, ökonomischen, ökologischen und politischen Einflussfaktoren zu berücksichtigen. Die Fortbildung umfasst vier Module und insgesamt 460 Unterrichtseinheiten Theorie und 40 Stunden Praktikum, Beginn ist der 30. März 2020, Ende der 9. Juli 2021. Der Unterricht findet in 13 Blockwochen an jeweils fünf Tagen statt. ACHTUNG: Momentan sind nur noch Wartelistenplätze verfügbar. Bitte melden Sie sich trotzdem an, wenn Sie an der Weiterbildung teilnehmen wollen. Falls Seminarplätze frei werden, können wir Sie so berücksichtigen. Danke!

TOP

Lagerung und Transport von Medizinprodukten

09.00 – 16.00 Uhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

Kühlpflichtige Arzneimittel, diagnostische Materialien, Medizinprodukte, Desinfektions- und Reinigungsmittel sind anspruchsvolle Produkte, deren Anteil seit Jahren stetig wächst. Den qualifizierten Umgang, die Lagerung, der Transport und die Bereitstellung dieser Produkte wird daher auch von Behördenseite eine zunehmende Bedeutung beigemessen. Dies zeigt sich in der Veröffentlichung entsprechender Leitlinien, Gesetzen und Verordnungen ebenso wie bei der Durchführung von staatlichen Inspektionen. Die Fortbildung vermittelt den Teilnehmern die Grundlagen für die sichere und effektive Umsetzung der Anforderungen zur Lagerung, Transport, Bereitstellung von Arzneimitteln, Medizinprodukten, Desinfektions- und Reinigungsmitteln. Hierbei wird anhand praxisrelevanter Beispiele auf mögliche Schwachstellenanalysen zurückgegriffen und entsprechende Lösungsmöglichkeiten mit auf den Weg gegeben.

TOP

Nonverbale Ausdrucksmöglichkeiten – Malen!

09.00 – 16.00 Uhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

Wo Worte fehlen, da sprechen Bilder! Im Seminar soll darum gehen, zum Beispiel Gefühle in Formen und Farben zum Ausdruck zu bringen. Eine Selbsterfahrung der „anderen ART“.

TOP

Kleines Wundmanagement

13.30 – 17.00 Uhr

KWA Bildungszentrum | Pfarrkirchen

In dem Seminar haben Pflegefachkräfte die Möglichkeit, ihre Kenntnisse in der Wundbehandlung aufzufrischen. Es geht um Wundheilung, infizierte Wunden, Wundheilungsstörungen, erläutert anhand von Beispielen aus der Praxis und entsprechende Lösungen.

Das KWA Bildungszentrum ist der überregionale Bildungsträger von KWA Kuratorium Wohnen im Alter mit zwei Schulstandorten und insgesamt sechs Fachschulen und Berufsfachschulen in Pfarrkirchen und Bad Griesbach. Zusammen mit den Fortbildungszentren für Pflegeberufe und pädagogische Berufe, sowie dem Fortbildungszentrum Podokolleg nehmen derzeit rund 450 Personen die vielfältigen Bildungsangebote wahr.

 

Gemeinsam Schule gestalten

 

 

Die Schüler der Berufsfachschulen des KWA Bildungszentrums haben die Möglichkeit, sich auf vielen Ebenen aktiv ins Schulleben einzubringen. In der Schülermitverantwortung (SMV) gestalten gewählte Schülersprecher mit Ideen und Engagement die Schulen und das Schulwesen mit. Sie stehen auch bei Fragen, Anliegen oder Vorschlägen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung: apsp-smv@kwa.de